#frapalymo 22: Krähenschnabel

Der 22. Impuls für #frapalymo, Frau Paulchens Lyrik Monat, lautet:
„medientransfer tanz: schreibt einen text zu diesem tanzvideo
Ich mochte den Tanzstil, und anhand der zwischendurchigen Einblendungen war nicht schwer zu interpretieren, in welche Richtung er ging. Doch das war nur der Anfang…

Krähenschnabel
22.11.2017

tief im Innen:
Wirbelwelten
Graugemäuer Staubgebälk
Krächzen Flattern
wilde Schwingen
Schwarzgefieder
Schnabelschlag
Klauenkratzer
zwischen Steinen
immerwaches Finsterauge
drängt nach außen
jeden Blick:

wo mit Glanzgefiederschwingen
Weisheit zwischen Wipfeln harrt
wo im schweren Schattenmantel
Perlenaugenhaupt euch wacht
wo im Innehalten thronend
herbstgeboren
in sich ruhend
Krähes harter Schnabel
keine Innenwelt
verrät



Hier findet ihr meine sämtlichen Werke aus dem #frapalymo 2017:
00: Sonnengruß, 01: Silberfäden, 02: Gespinst, 03: sein, 04: Dasein, 05: Morgenlicht, 06: ein Sturm, 07: Schatten, 08: Krähenberge, 09: Flüstern, 10: sonne, 11: Aufbruch, 12: Ankunft, 13: Blitz, 14: Spaziergang, 15: Budapest, 16: Streifzug, 17: Trainingslager, 18: Schafskälte, 19: wirbel, 20: stumm, 21: fort, 22: Krähenschnabel, 23: Mittag

Share on FacebookTweet about this on Twitter